2014

23.12.2014  10:58 Uhr  ABC Einsatz

Einsatzort: L228 zwischen Stangerode und Abberode

Was: “unbekannte, stark riechende Flüssigkeit”

Durch Spaziergänger wurde eine undefinierbare, stark riechende Flüssigkeit in 4 Kanistern gemeldet. Daraufhin alamierte die Leitstelle neben der Feuerwehr Quenstedt unter Anderem den 7., 8. und 9. Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft Mansfeld Südharz. Vorort bestätigtigte sich die Meldung und die ersten Einsatzkräfte fanden im Straßengraben die gemeldeten Kanister vor.  Die Feuerwehr Quenstedt stellte den Sicherungstrupp bei der Ersterkundung. Ein Bereitstellungsraum an der ehmaligen Schule in Abberode wurde eingeichtet. In Zusammenarbeit mit den Kamerden der Feuerwehr Stangerode und Alterode unterstützten wir bei der Bergung des unbekannten Stoffes.

 

Im Einsatz waren:

ELW

TLF 16/25

GW

Feuerwehr Stangerode

Feuerwehr Alterode

ABC 7, 8. und 9. Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft

Funktruppwagen

AB-Gefahrgut des Landkreises

Abschnittsleiter Nord, Ost und Stadtwehrleiter Mansfeld

 

 

19.12.2014 7:17 Brandeinsatz

Einsatzort: Willerode

Was: “Schornsteinbrand”

Am frühen Morgen wurde die Feuerwehr Quenstedt zu einem Schornsteinbrand in die Ortslage Willerode nachalamiert.Vor Ort waren bereits die Kamerden der Feuerwehren Syla, Willerode, Greifenhagen und der Einsatzleiter endschied, dass die vorhandenen Kräfte und Mittel an der Einsatzstelle ausreichen, sodass wir den Einsatz noch während der Einsatzfahrt abbrechen konnten.

Im Einsatz waren:

TLF 16/25

Feuerwehr Sylda

Feuerwehr Greifenhagen

Feuerwehr Willerode

Stadtwehrleiter

 

 

14.11.2014 0:40Uhr BMA

Einsatzort: Sporthotel Nordmann Stangerode

Was: “Auslösung Brandmeldeanlage”

Hierbei handelte es sich um eine Fehlauslösung

Im Einsatz waren:

TLF 16/25

Feuerwehr Alterode

 

 

13.11.2014 16:51 Uhr sonstige Einsätze

Einsatzort: Ortslage Welbsleben

Was: “Tragehilfe Rettungsdienst”

Zur Unterstützung des Rettungsdienst wurden wir in die Ortslage Quenstedt alarmiert.

Im Einsatz waren:

TLF 16/25

 

 

26.09.2014 12:10 Uhr Kleinbrand

Einsatzort: Ortslage Wiederstedt

Was: “Wohnungsbrand”

Dieser Brand wurde von dem Eintreffen der Feuerwehr Quenstedt durch die Kameraden der Feuerwehren Wiederstedt und Sandersleben bereits erfolgreich gelöscht, sodass kein weiteres Handeln unsererseits notwendig war. Somit konnten die Kameraden den Einsatzort zeitnahe wieder verlassen.

Im Einsatz waren:

TLF 16/25

ELW

 

 

15.09.2014 8:24 Uhr Mittelbrand

Einsatzort: Ortslage Sandersleben

Was: “Wohnungsbrand”

Am Morgen des 15.09. 14 wurde die Feuerwehr Quenstedt zur Unterstützung der Ortfeuerwehr Sandersleben zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Beim Eintreffen war der Brand durch den effektiven Einsatz der Kameraden aus Sandersleben bereits unter Kontrolle. Wir stellten einen Atemschutztrupp zur Verfügung und hatten die Aufgabe zur Restablöschung und der Suche nach zusätzlichen Glutnestern.

Im Einsatz waren:

TLF 16/25

ELW

TSF-W

Feuerwehr Sandersleben, Wiederstedt und Hettstedt

P1010741 P1010743 P1010744 P1010745 P1010748 P1010750 P1010753

04.09.2014 20:39 Uhr einfache technische Hilfeleistung

Einsatzort: Ortslage Welbsleben

Was: “Absperrung wegen Fahrbahnabsenkung”

Bei diesem Einsatz bestand die Aufgabe der Feuerwehr Quenstedt, die Polizei bei der Absperrung einer Landstraße bis zum Eintreffen der zuständigen Straßenmeisterei zu unterstützen. Grund hierfür war eine Absenkung der Fahrbahn.

Im Einsatz waren:

TLF 16/25

TSF-W

 

19.07.2014 17:53 Uhr Kleinbrand

Einsatzort: Gartenanalge Quenstedt

Was: “Laubenbrand”

Durch jugentlichen Leichtsinn kam es in einer Gartenalage in Quenstetd zu einem Laubenbrand. Beim Eintreffen der Kameraden stand der Dachbereich der Laube in Brand. Neben der eigentlichen Laube musste aufgrund der heißen Witterung ein Übergreifen des Brandes auf die in der nähe befindlichen Bäume verhindert werden. Durch die geziehlte Brandbekämpfung konnte der Einsatzleiter jedeoch schnell „Feuer aus“ melden.

Im Einsatz waren:

TLF 16/25

TSF-W

ELW

Feuerwehr Wiederstedt und Sylda

P1000331 P1000332 P1000333 P1000337 P1000341 P1010708 P1010710 P1010713 P1010714 P1010715

 

27.06.2014 21:37 Uhr BMA Helius Klinikum

Einsatzort: Hettstedt

Was: “Zimmerbrand”

Noch während des Dienstabends ertönten die Meldeempfänger zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Helius Klinikum Hettstedt. Aufgrund des Einsatzstichwortes war der Alarmierungskreis dementsprechend groß. Die Kameraden gingen unter schwerem Atemschutz zum betroffenen Krankenzimmer vor. Es handelte sich um in Brand geteckte Kleidung im Waschbereich des Zimmers. Durch das schnelle Handeln des diensthabenden Personals konnte schlimmeres verhindert werden, sodass wir nur zur Kontrolle des Brandgutes und der Entrauchung des Zimmers tätig werden mussten.

Im Einsatz waren:

TLF 16/25

TSF-W

ELW

Aufgrund der zahlreichen angerückten Wehren erfolgt an dieser Stelle keine detaillierte Auflistung

P1000330 P1000320 P1000317 P1000310 P1000302 P1000301

 

26.06.2014 3:12 Uhr einfache technische Hilfeleistung

Einsatzort: Ortslage Welbsleben

Was: “Beseitigung ausgelaufender Kraftstoff”

Nach einem Diebstahl von Kraftstoff aus einem parkenden LKW musste die Feuerwehr Quenstedt zur Restebeseitigung ausrücken. Wir nahmen die überglaufenen Kraftstoffreste auf und beendeten den nächtlichen Einsatz.

Im Einsatz waren:

TLF 16/25

GW-L

ELW

P1010677 P1010678

 

 

20.06.2014 17:43 Uhr Brandeinsatz

Einsatzort: Ortslage Alterode

Was: “Mittelbrand”

Die Feuerwehr Quenstedt wurde zu einem Mittelbrand zur Motorcrossanalge nach Alterode gerufen. Vorort stellte sich heraus, dass es sich um Einsatzübung handelt. Unsere Aufgabe war die Wasserversorgung der Einsatzstelle sicherzustellen. Hierzu benötigten die Einsatzkräfte Vorort ein geländegängiges Fahrzeug, da die Wasserentnahme nur aus der relativ weit entfernten Eine möglich war.

Im Einsatz waren:

GW-L

ELW

Feuerwehr Alterode und Sylda

P1010667 P1010671 P1010673 P1010676

13.06.2014 18:13 Uhr Brandeinsatz

Einsatzort: Ortslage Quenstedt Biogasanlage

Was: “Kleinbrand”

Hierbei handelte es sich um eine Einsatzübung mit Personenrettung und gleichzeitiger Brandbekämpfung. Zweites Ziel der Übung war es, eine Wasserversorgung über lange Wegstrecke aufzubauen.

Im Einsatz waren:

TLF 16/25

GW-L

ELW

Feuerwehr Arnstedt, Wiederstedt und Sylda

 

05.05.2014 9:34 Uhr sonstige Einsätze

Einsatzort: Ortslage Quenstedt

Was: “Tragehilfe Rettungsdienst”

Zur Unterstützung des Rettungsdienst wurden wir in die Ortslage Quenstedt alarmiert.

Im Einsatz waren:

ELW

 

17.03.2014 22:55 Uhr sonstige Einsätze

Einsatzort: Ortslage Welbsleben

Was: “Tragehilfe Rettungsdienst”

Zur Unterstützung des Rettungsdienst wurden wir in die Ortslage Welbsleben alarmiert.

Im Einsatz waren:

TLF16/25

ELW

 

11.03.2014 13:04 Uhr BMA

Einsatzort: Sporthotel Nordmann Stangerode

Was: “Auslösung Brandmedeanlage”

Zu einer ausgelösten BMA durch Schweißarbeiten am Objekt rückten die Kameraden der Feuerwehr Quenstedt am Mittag des 11.03.2014 aus. Vorort stellte sich heraus, dass es sich nicht um einen Brand handelt. Die Anlage wurde zurückgestellt und der Einsatz konnte schnell beendet werden.

Im Einsatz waren:

TLF16/25

Feuerwehr Alterode