2012

11. 26.11.2012 02:26 Uhr Brandeinsatz

Einsatzort: Walbeck

Was: Wohnhausbrand

Am 26. November wurden die Kameraden aus Quenstedt zu einem Wohnhausbrand nach Walbeck gerufen. Es brannteen abgelagerte Gegenstände im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses. Die Bewohner wurden von den installierten Rauchmeldern gewarnt und konnten sich in Sicherheit bringen. Wurden jedoch vorsorglich mit Verdacht von leichter Rauchvergiftung ins Krankenhaus verbracht.

  Im Einsatz waren:

TLF16/25

TSF-W

sowie die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Walbeck und Hettstedt

10. 06.11.2012 11:29 Uhr technische Hilfeleistung VKU

Einsatzort: Landstraße L 228 zwischen Welbsleben und Harkerode

Was: VKU eingeklemmte Person

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person kam es an Vormittag des 06. November. Das Fahrzeug wurde stabilisiert. Die eingeklemmte Person konnte vom Rettungsdienst und den Kameraden der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde ins Krankenhaus verbracht.

Im Einsatz waren:

TLF16/25

TSF-W

sowie die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Sylda und Harkerode. Der Notarzt wurde mit dem RTH eingeflogen.

 

09. 28.07.2012 16:18 Uhr technische Hilfeleistung Unwetter

Einsatzort: Ortslage Welbsleben

Was: vollgelaufener Keller nach Starkregen

Nach einem starken Regenfall alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr Quenstedt zu einem vollgelaufenen Keller in Welbsleben. Dieser wurde mittels Tauchpumpe und Wassersauger leer gepumpt.

Im Einsatz waren:

TLF16/25

GW-L

09. 28.07.2012 16:54 Uhr technische Hilfeleistung Unwetter

Einsatzort: Landstraße L 228 zwischen Welbsleben und Harkerode

Was: Schlamm auf Straße

Auf Grund des Starkregens kam es auf der Landstraße zwischen Welbsleben und Harkerode zu einem leichten Hangabgang. Die Feuerwehr Quenstedt beseitigte diesen und sicherte die Einsatzstelle.

Im Einsatz waren:

TLF16/25

 

09. 28.07.2012 16:18 Uhr technische Hilfeleistung Unwetter

Einsatzort: Ortslage Welbsleben

Was: vollgelaufener Keller nach Starkregen

Nach einem starken Regenfall alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr Quenstedt zu einem vollgelaufenen Keller in Welbsleben. Dieser wurde mittels Tauchpumpe und Wassersauger leer gepumpt.

Im Einsatz waren:

TLF16/25

GW-L

 

08. 15.07.2012 3:15 Uhr Kleinbrand b

Einsatzort: Ortslage Bräunrode

Was: PKW Brand in voller Ausdehung

In der Nacht des 15.07. wurde die Feuerwehr Quenstedt zu einem Fahrzeugbrand in der Ortslage Bräunrode alarmiert. Die Ortsfeuerwehren Bräunrode und Sylda waren beim Eintreffen der Kameraden bereits Vorort, hatten eine Wasserversogung aus dem Hydrantennetz aufgebaut und gingen mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Während des Einsatzes stellte sich heraus, dass es sich bei dem Fahrzeug um ein LPG betriebenes Fahrzueg handelt.  Die Quenstedter Kameraden unterstützten die Einsatzkräfte Vorort und gingen unter schwerem Atemschutz mittels Schwer- und Mittelschaum zur Brandbekämpfung vor.

Im Einsatz waren:

TLF16/25

sowie die Ortsfeuerwehr Bräunrode und Sylda

 

07. 12.06.2012 17:07 Uhr technische Hilfeleistung VKU

Einsatzort: Bundesstraße 180 Ortslage Quenstedt

Was: Beseitigung ausgelaufener Flüssigkeit nach VKU

Zu einem Auffahrunfall kam es am 12.06. in der Ortslage Quenstedt, höhe Tankstelle. Die Quenstedter Feuerwehr wurde zur Beseitigung der ausgelaufenen Flüssigkeit sowie zur Sicherung der Einsatzstelle alarmiert. Vorort nahmen die Kameraden die ausgelaufene Flüssigkeit auf und übergaben nach Beendigung der Beseitigungsarbeiten die Einsatzstelle der Polizei.

Im Einsatz waren:

TLF16/25

 

06. 08.06.2012 12:12 Uhr technische Hilfeleistung VKU

Einsatzort: Landstraße L 227 Kreuzung Willerode

Was: Beseitigung ausgelaufener Flüssigkeit nach VKU

Zur Beseitigung ausgelaufener Flüssigkeit wurde die Quenstedter Feuerwehr am 05.08. alarmiert. Die Einsatzstelle wurde gesichert und die ausgelaufene Flüssigkeit mittels Ölbindemittel aufgenommen.

Im Einsatz waren:

TLF16/25

sowie die Ortsfeuerwehr Sylda und Bräunrode

 

05. 18.05.2012 12:12 Uhr Kleinbrand b

Einsatzort: Walbeck

Was: kleiner Flächenbrand am Feldrand

Die Feuerwehr Quenstedt bekam am 18.05. die Alarmierung zu einem Flächenbrand in der Näche von Walbeck. Der Brand konnte mit einem D-Rohr schnell abgelöscht werden.

Im Einsatz waren:

TLF16/25

 

04. 16.05.2012 17:25 Uhr Mittelbrand

Einsatzort: Orstlage Quenstedt

Was: Carport und PKW

Am 16.05. almierte die Leitstelle die Feuerwehr Quenstedt zu einem Carportbrand in der Ortslage. Beim Eintreffen der Feuerwehr Quenstedt brannte der Carport und das darunter befindliche Fahrzeug in voller Ausdehnung. Die Kameraden gingen mit schwerem Atemschutzgerät und mittels Schaum zur Brandbekämpfung vor. Unterstützt wurde der Angriffstrupp mit einem zweiten C-Rohr. Durch das schnelle Eintreffen der Kameraden konnte ein Übergreifen auf den hinter dem Carport befindlichen Schuppen verhindert werden. Das Fahrzeug sowie der Carport viel jedoch vollständig den Flammen zum Opfer.

Im Einsatz waren:

TLF16/25

TSF-W

sowie die Ortsfeuerwehr Arnstedt

Feuerwehr Quenstedt

03. 05.02.2012 15:55 Uhr Großband

Einsatzort: Orstlage Sandersleben

Was: Wohnhausbrand in voller Ausdehung

Am 03.05. gegen Nachmittag wurde die Feuerwehr Quenstedt zu einem Wohnhausbrand nach Sandersleben alarmiert. Beim eintreffen der Kameraden brannte das Gebäude bereits in voller Ausdehnung. Alle Bewohner konnten sich glücklicherweise  in Sicherheit bringen. Gmeinsam mit den Kameraden der Feurwehr Sandersleben, Wiederstedt, Arnstedt, Sylda und Gerbstedt gelang im zweiten Versuch der Innenangriff ins 1. OG, da der erste Versuch Aufgrund von gefährlichen Stromüberschlägen abgebrochen werden musste.  Dabei unterstützten sie die Drehleiter der Feuerwehr Hettstedt.

Probleme bereitete während des gesamten Einsatzes die extreme Kälte, die das Löschwasser in den Schläuchen gefrieren ließ. Der Mühlgraben musste aufgehackt werden um eine dauerhafte Löschwasserversorgung zu gewährleisten. Kupplungen musste mit Brennern erhitzt werden um die Schläuche auseinander zu bekommen.

Im Einsatz waren:

ELW 1

TLF16/25

sowie die Feuerwehr Hettstedt, Ortsfeuerwehr Sandersleben, Wiederstedt, Arnstedt, Sylda, und Gerbstedt

 

 

02. 04.02.2012 06:56 Uhr technische Hilfeleistung VKU

Einsatzort: Ulzigerode-Neuplatendorf

Was: Strohdiehmenbrand

Es brannten ca. 400 Ballen in einem Silo neben dem Feldweg von Ulzigerode nach Neuplatendorf. Die Ballen brannten unter Aufsicht und Sicherstellung des Brandschutzes komplett nieder.

Im Einsatz waren:

ELW 1

TLF16/25

TSF-W

sowie die Ortsfeuerwehr Alterode

 

01. 15.01.2012 00:04 Uhr technische Hilfeleistung VKU

Einsatzort: Bundesstraße 180 zwischen Quenstedt und Aschersleben

Was: VKU eingeklemmte Person

Zu einem Verkehrsunfall auf eisglatter Fahrbahn wurde die Feuerwehr Quenstedt in derNacht des 15.01. gerufen. Beim Eintreffen der Kameraden waren alle beteiligten Personen bereits aus dem Fahrzeug befreit und vom Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr Quenstedt sicherte das Fahrzeug sowie die Unfallstelle ab.

Im Einsatz waren:

ELW 1

TLF16/25

GW-L